Vitamine für Gelenke

Ein Gelenk – oder genauer gesagt – der Knorpel ist auf die ununterbrochene Versorgung von wichtigen Nährstoffen durch die Gelenkflüssigkeit angewiesen. Die Nährstoffe, die wir mit der Nahrung aufnehmen, gelangen, wenn einmal ins Blut aufgenommen, über das Blut auch in die Gelenkflüssigkeit. Sie enthält Mineralstoffe, Zucker und Eiweiß.

Wichtige Gelenkbausteine sind in diesem Zusammenhang Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat, Kollagenhydrolysat und Hyaluronsäure.

Sie binden große Mengen Wasser an sich und ermöglichen das buchstäblich reibungslose Funktionieren der Gelenke. Sind zu wenige dieser Bestandteile vorhanden, geht das auf Kosten der Elastizität. Bei einer mangelhaften Versorgung mit Nährstoffen muss der Gelenkknorpel „hungern” und wird abgebaut. Ist der Knorpel zerstört, reiben die Knochen direkt aufeinander.

Send us your email.